Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Markt Eggolsheim

Mittelweg 14
91331 Eggolsheim
Telefon: +49 (0) 95 45 / 44 31 55              NOTRUF 112
E-Mail: info@ffw-eggolsheim.de

Vorsitzender
Martin Endt
Kapellenweg 7
91330 Eggolsheim
E-Mail: martin.endt@ffw-eggolsheim.de

Kommandant
Martin Arneth
Pestalozzistraße 8
91330 Eggolsheim
E-Mail: martin.arneth@ffw-eggolsheim.de

https://puttygen-download.com/

Bericht über die Generalversammlung

Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Markt Eggolsheimam 06.01.2013

 

Hohe Auszeichnung für Kommandant Martin Arneth

 

Mit dem  Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold erhielt  Feuerwehrkommandant Martin Arneth eine besondere Würdigung seines langjährigen Engagements von Kreisbrandrat Reinhard Polster bei der Generalversammlung 2013.

Martin Arneth ist seit 30 Jahren Kommandant der FFW Markt Eggolsheim, seit 25 Jahren Kreisbrandmeister im Landkreis Forchheim und wurde bei den satzungsgemäßen Wahlen in der dieser Generalversammlung zum sechsten Mal in seinem Amt bestätigt. Sein Stellvertreter Thomas Hümmer wurde in seine 2. Amtsperiode wieder gewählt.

 Der als Gast anwesende Kreisbrandrat (KBR) Reinhardt Polster zeichnete zusammen mit dem Kreisbrandinspektor Hans Schmitt zur Überraschung aller, den Kommandanten Martin Arneth mit dem „Deutschen Feuerwehr – Ehrenkreuz in Gold“ des Deutschen Feuerwehrverbandes aus.

In seiner Laudatio ging der KBR sowohl auf die 30 jährige Amtszeit als Kommandant der FFW Markt Eggolsheim, als auch sein 25jähriges Engagement als Kreisbrandmeister im Landkreis Forchheim ein.

Als Kommandant hat er sich um die Ausstattung, Ausrüstung, den Fuhrpark und um eine gut ausgebildete und hoch motivierte Mannschaft der FFW Eggolsheim verdient gemacht und dient der Bevölkerung auch mit  der Integration von Präventivmaßnahmen für Feuerschutz und Unglücksfälle. Er arbeitet auch aktiv daran mit, dass die 112 als Notrufnummer sich besser in den Köpfen der Bevölkerung – vom Kindesalter an – festsetzt.

Als Kreisbrandmeister ist er nicht nur für elf Feuerwehren der Marktgemeinde Eggolsheim seit 25 Jahren verantwortlich, sonder hält auch seit 1988 die Funklehrgänge (84 bis heute) für die gesamten Feuerwehren des Landkreisen ab. Neben der Einführung und Umsetzung der Alarmierung mit BASIS 1996, war und ist er auch seit 2007 bei Einführung der Integrierten Leitstelle Bamberg und der Alarmierung der Feuerwehren Mit ELDIS III federführend für den Landkreis Forchheim tätig.

 

Durchschnittlich alle zehn Tage ein Ernstfall

In seinem Jahresrückblick listete Martin Arneth die relevanten Zahlen auf: 38 Alarmierungen, von denen 25 Prozent auf einen Mittwoch fielen – eine interessante Darstellung der Einsatzverteilung auf Wochentage ließ das erkennen.  Bei den Einsätzen machte die Brandbekämpfung 36 Prozent und die Technische Hilfeleistung 31 Prozent aus.

76 Aktive gehören der Freiwilligen Feuerwehr Eggolsheim an, dazu kommen 83 Fördermitglieder, 30 passive Mitglieder und 30 Ehrenmitglieder – insgesamt 219 Menschen, die der Feuerwehr verbunden sind. Die Ausstattung und Ausrüstung der Feuerwehrler werden der Bevölkerung nur bei Einsätzen bewusst oder wenn sie am Tag der offenen Tür schauen kommen. Welcher Aufwand „hinter den Kulissen“ nötig ist, um alles einsatzbereit zu halten, geht aus der Information hervor, dass die fünf Gerätewarte und weitere fünf Helfer 173,5 Stunden für Pflege, Wartung, Prüfung und Instandhaltung der Fahrzeuge, Geräte, Schläuche, Atemschutzgeräte und Ausrüstungsgegenstände aufgewendet haben.

Neue Vorschriften

Die Bevölkerung muss mit der Rauchmelderpflicht noch vertrauter gemacht werden. Ab diesem Jahr gilt sie für alle neu gebauten Wohnungen. Die bereits vorhandenen Wohnungen müssen bis 31.12.2017 mit Rauchmeldern ausgestattet sein.

Kommandant Martin Arneth dankte allen, die sich für die oder in der Feuerwehr engagieren.           

 

Der Feuerwehrverein ist sehr aktiv

Diesen Dank brachte auch Matthias Huberth zum Ausdruck in der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr, die der Aktiven-Generalversammlung voraus gegangen war.  Er  und sein Stellvertreter Christopher Huberth wurden in ihren Ämtern für die nächsten drei Jahre wiedergewählt. Ebenso der Schriftführer Marco Knorr. Als Kassier wurde Barbara Albert und als Vertrauensmann Stefan Rickert neu in den Vorstand gewählt.

Auch Matthias Huberth bedankte sich bei der Gemeinde Eggolsheim, vertreten durch Bürgermeister Claus Schwarzmann, für die gute Zusammenarbeit. In seinem Rückblick gab es lediglich einen Monat (März) im Jahr 2012 puttygen , in dem der Feuerwehrverein nicht aktiv gewesen ist. Der Bogen reichte von der Bewirtung beim Seniorenfasching der Gemeinde über eigene gesellschaftliche Veranstaltungen bis zur erfolgreichen Teilnahme am Bürgerschießen, den zahlreichen kirchlichen Terminen und der Teilnahme an der Einweihung des Feuerwehrhauses in Cavedine, bei dem die Eggolsheimer Wehr mit zehn Mann präsent war.

Auch der Terminkalender für 2013 ist zu Beginn des Jahres schon respektabel: 13 Zeiträume in verschiedenen Monaten sind schon verplant.

 

Die Jugendfeuerwehr – mehr als Nachwuchs-Sicherung

Die Jugendfeuerwehr erfüllt mit ihrem Engagement nicht nur den verantwortungsvollen Auftrag, interessierte Jugendliche für die Feuerwehr zu begeistern, sondern wirkt auch sinnstiftend in einer immer egoistischer werdenden Gesellschaft. Der Jahresbericht der Jugendfeuerwehr macht das deutlich.

„Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Eggolsheim kann auf ein aktives Jahr 2012 zurückblicken. Seit dem 6. Januar ist sie auf Facebook präsent. Darüber hinaus haben die Jugendlichen auch eine private Gruppe der Jugendfeuerwehr eingerichtet, in der Termine und Neuigkeiten sowie die interessantesten Fotos der letzten Übungen ausgetauscht werden. Zugang haben nur die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Eggolsheim.

Erste Fotos sind dort eingepflegt vom Besuch bei der Feuerwehr Forchheim. Kommandant Jürgen Mittermeier stellte den typischen Einsatzablauf, die Fahrzeuge und auch das Feuerwehrhaus sehr anschaulich vor. Die Atemschutzstrecke, schon im Abbau befindlich, sowie das kleine aber doch interessante Feuerwehrmuseum machten aus dem Besuch einen etwas längeren Abend. Dafür ging im Jahresbericht nochmal der Dank an die Forchheimer Kammeraden.

 

Bei der Jugendolympiade in Bräuningshof belegten die Gruppen das vordere Mittelfeld Platz 6 und 7,  sowie Platz 23. Schmunzeln rief die Erinnerung an die Jokerübung hervor: „Die sogenannte Jokerübung verursachte bei allen Teilnehmern intensive Diskussionen über die richtige Strategie. Wie macht man es richtig. Auch wir diskutierten und klamm heimlich ging die Gruppe zwei ganz allein dahin, setzte ihre eigene Strategie – ganz ohne die schlauen Führungskräfte (Jugendwarte und Kommandant) – um. Wer war wohl der Sieger der Übung? Ja, unsere Gruppe 2 aus Eggolsheim. So konnten wir zumindest diesen Pokal abräumen.“

 

Die Stärke der Jugend

Highlight im sogenannten Sommer war der 24 Stunden-Tag in der Feuerwehr. Ganz wie eine Berufsfeuerwehr trafen sich die Nachwuchsfeuerwehrler am Samstagmorgen zu Frühstück und Fahrzeugübernahme. Die Mannschaft wurde eingeteilt und dann ging es mit praktischen und theoretischen Übungen los. Erste eingespielte Alarmierung war ‚Keller unter Wasser’. Der Einsatz verschiedener Pumpen wurde geübt, dazu die Theorie.
Das macht hungrig, ein ordentliches Mittagessen sowie etwas Pause gehören auch dazu. Der Nachmittag wurde bei gutem Wetter genutzt, um das ‚Wasserfördern über lange Schlauchstrecken’ bei der Grotte aufzubauen. Viel Material und Mann sind für solch eine Übung erforderlich. „Von beidem hatten wir ausreichend da.“

Nach der Kaffeepause und etwas Sport ging es frisch geduscht zum Abendessen. Standesgemäß fuhr die Jugendfeuerwehr mit dem frisch restaurierten Opel Blitz zum Schwarzen Kreuz. Sie folgte der Einladung von Bürgermeister Claus Schwarzmann, der die Jugendfeuerwehr aufgrund des Pokalgewinns zum Schnitzelessen eingeladen hatte.

Zurück im Feuerwehrhaus winkte ein entspannter Filmabend, der jedoch jäh von einer Alarmierung unterbrochen wurde. Brennendes Heu auf dem Platz des Johannisfeuers forderte den ganzen Jugendfeuerwehrler. „Sonnenuntergang mit anständigem Feuer hat etwas von Romantik.“

Nach Abschluss des Einsatzes und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft wurde der Film zu Ende geschaut und dann das Nachlager im Unterrichtsraum aufgebaut. Kurz vor Sonnenaufgang, es war noch dunkel, kam ein Ruf zum Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes. Passender Kommentar: „Mir schien es, als ob die Jugend so eine nächtliche Alarmierung deutlich lockerer weg steckt, als wir Älteren. Die saßen schon im Auto da waren wir noch nicht fertig angezogen.“

Noch etwas Schlaf und dann endete der 24h Tag mit Frühstück und der Überreichung einer kleinen Anerkennungsmedaille.

Besonderer Dank ging an Thomas Schäfer für die gute Unterstützung sowie an die Kommandanten Martin und Thomas, sowie Phillipp Hümmer und Hans Arneth.

Der Rest des Jahres war schnell berichtet: Obligatorisch hat die Feuerwehrjugend am Wissenstest im Oktober erfolgreich teilgenommen; die Bayrische Jugendleistungsprüfung am 13. Oktober haben alle bestanden. Der Martinsumzug stand noch auf dem Pflichtprogramm.

Den Jahresabschluss bildete wieder eine kleine Fackelwanderung mit anschließender Einkehr.“

Die Jugendwarte Matthias Kißmer und Christopher Huberth gaben mit diesem Bericht einen guten Überblick über die abwechslungsreiche Arbeit der Jugendfeuerwehr, in der noch Platz für weibliche und männliche Jugendliche ist.

sf

Organisation

Der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Markt Eggolsheim organisiert sich nach den Neuwahlen am 06.01.2016 wie folgt:

 

Feuerwehr, aktive Mannschaft

Kommandant Stv. Kommandant

Martin Arneth Thomas Hümmer

 

Feuerwehr puttygen ssh , Verein

Vorsitzender Stv. Vorsitzender
 
Martin Endt Sebastian Eismann
   
Kassier Schriftführer
Barbara Albert Marco Knorr
   
Vertrauensmann  
 
Matthias Hubert  

Jugendstunden

Die Jugendfeuerwehr trifft sich im Regelfall am Montag um 19 Uhr am Feuerwehrgerätehaus zur Gruppenstunde.

In der folgenden Tabelle sind die Termine der Gruppenstunden und weiteren Veranstaltungen mit Beteiligung unserer Jugend für das Jahr 2018 aufgelistet.

Wer sich für den Eintritt in die Jugendfeuerwehr interessiert puttygen exe download , ist herzlich eingeladen, an einem der Termine vorbei zukommen oder die Jugendbetreuer persönlich zu kontaktieren.

 Datum Thema
Montag, 15. Januar Brennen & Löschen Teil 1
Montag, 22. Januar Fahrzeugkunde
Montag, 05. Februar Technische Hilfeleistung
Montag, 19. Februar Bayrisches Feuerwehrgesetz
Montag, 05. März Besichtigung der FF Forchheim
Montag, 26. März Vorbereitung Jugendolympiade
Montag, 09. April Vorbereitung Jugendolympiade
Montag, 23. April Vorbereitung Jugendolympiade
Samstag, 05. Mai Jugendolympiade
Montag, 14. Mai Tragbare Leitern
Montag, 06. Juni Brennen & Löschen Teil 2
Montag, 18. Juni Hydrantenkunde
Montag, 02. Juli Greifzug
Samstag, 14. Juli 24 Stunden Tag
Montag, 16. August Klettergarten
Montag, 10. September Ansaugen Gewässer
Montag, 24. September Digitalfunk
Dienstag 25. September Wissenstest Vorbereitung
Dienstag 02. Oktober Wissenstest
Montag, 08. Oktober Fahrzeugkunde
Montag, 29. Oktober Organisation der Feuerwehr
Samstag, 10. November Martinsumzug
Montag, 19. November Verhalten bei Gefahr
Montag, 03. Dezember UVV
Samstag, 22. Dezember Weihnachtsfeier

Gerätehaus

Am 20.10.2001 konnten wir unser neues Feuerwehrgerätehaus im Mittelweg 14 beziehen. Neben ausreichend Fahrzeugstellplätzen, Umkleidebereichen, Lager, Werkstatt und Schlauchpflegeeinrichtung steht uns ein moderner Schulungsraum mit der neuesten Technik zur Verfügung.

 

https://putty-ssh.com

Links

 

https://putty-ssh.com

Impressum

Freiwillige Feuerwehr Markt Eggolsheim e.V.

Angaben gemäß § 5 TMG:

Mittelweg 14
91331 Eggolsheim
Deutschland

Vertreten durch:

Vorsitzender
Martin Endt
Kapellenweg 7
91330 Eggolsheim

Kommandant
Martin Arneth
Pestalozzistraße 8
91330 Eggolsheim

Registereintrag
Die FFW Eggolsheim ist eingetragen im Vereinsregister
Registergericht: Amtsgericht Forchheim
Registernummer: VR 279 AG FO
Aufsichtsbehörde: Landratsamt Forchheim

Kontoverbindung
IBAN: DE26 7635 1040 0000 1025 09
BIC: BYLADEM1FOR
Sparkasse Forchheim
 
 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Martin Arneth
Pestalozzistraße 8
91330 Eggolsheim
Telefon: +49 (0) 95 45 / 44 31 55
E-Mail: martin.arneth@ffw-eggolsheim.de

 

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter https://puttygen-download.com/ , auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Quellenangaben: eRecht24 DisclaimereRecht24 Facebook Datenschutzerklärung